Zweiten Monitor mit maximaler Auflösung betreiben - So geht's

Aus mediawiki.uli-ludwig.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Den Zweitmonitor auf seiner maximalen Auflösung anzeigen lassen

Die folgenden Anleitungen wird Ihnen bei den Betriebssystemen Windows 7, Windows 10 und Linux helfen, Ihren zweiten Bildschirm mit seiner maximalen Auflösung anzeigen zu lassen.

Windows 10 Anzeigeeinstellungen

Getestet mit einem Lenovo ThinkPad X230, einer Docking-Station Typ 4338 und mit einem DVI–Kabel an einem Dell U2410 Monitor angeschlossen.

Um Ihren zweiten Bildschirm zu konfigurieren müssen Sie zuerst in die Anzeigeeinstellungen. Dorthin kommen Sie durch das Rechtsklicken des Desktops und auswählen des Menüpunkts „Anzeigeeinstellungen“.

Schritt 1


  • Wenn Sie in diesem Fenster sind, drücken Sie als erstes auf die Auswahl unter „Mehrere Bildschirme“ und wählen Sie „Diese Anzeige erweitern“ aus.
Schritt 2


  • Jetzt ist unter „Bildschirme auswählen und neu ordnen“ oben ein neuer Kasten erschienen, klicken Sie auf den Kasten mit der „2“.
    (Wenn keine zwei Kästen angezeigt werden, überprüfen Sie bitte Ihre Stecker und Monitoreinstellungen.)
    Sie sollten die Kästen passend zu der Position Ihrer Bildschirme verschieben (Beispiel: Wenn Ihre Bildschirme übereinander platziert sind, verschieben sie die Kästen übereinander.), damit ein passender Übergang zwischen den zwei Bildschirmen gewährleistet ist.
    Drücken Sie „Anwenden“
Schritt 3


  • Nun ändern Sie unter „Auflösung“ die Resolution zu der Empfohlenen Auflösung und drücken Sie „Beibehalten“.
Schritt 4


  • Ihr zweiter Bildschirm wird jetzt mit seiner maximalen Auflösung anzeigen.

Windows 7 Anzeigeeinstellungen

Getestet mit einem Lenovo ThinkPad X220, einer Docking-Station Typ 4338 und mit einem DVI–Kabel an einem Dell U2410 Monitor angeschlossen.

Um Ihren zweiten Bildschirm zu konfigurieren müssen Sie zuerst in die Anzeigeeinstellungen. Dorthin kommen Sie durch das Rechtsklicken des Desktops und auswählen des Menüpunkts „Bildschirmauflösung“.

Schritt 2


  • Wenn Sie in diesem Fenster sind drücken Sie als erstes auf die Auswahl unter „Mehrere Bildschirme“ und wählen Sie „Diese Anzeige erweitern“ aus.
Schritt 2


  • Jetzt ist oben ein neuer Kasten erschienen, klicken Sie auf den Kasten mit der „2“.
    (Wenn keine zwei Kästen angezeigt werden, überprüfen Sie bitte Ihre Stecker und Monitoreinstellungen.)
  • Sie können die Kästen passend zu der Position Ihrer Bildschirme verschieben (Beispiel: Wenn Ihre Bildschirme Übereinader platziert sind, verschieben sie die Kästen Übereinader.), damit ein passender Übergang zwischen den zwei Bildschirmen gewährt ist.
Schritt 2


  • Nun ändern Sie unter „Auflösung“ die Auflösung zu der Empfohlenen Auflösung und drücken Sie „Übernehmen“.
Schritt 2


  • Ihr zweiter Bildschirm wird jetzt mit seiner maximalen Auflösung anzeigen.

Linux Anzeigeeinstellungen

Getestet mit einem Lenovo ThinkPad X220, einer Docking-Station Typ 4338 und mit einem DVI–Kabel an einem Dell U2410 Monitor angeschlossen.

Um Ihren zweiten Bildschirm zu konfigurieren müssen Sie zuerst in die Displayeinstellungen. Dorthin kommen Sie durch das Eingeben von „Display“ in der Linux suche und auswählen des Suchergebnisses „Display“.

Schritt 2


  • Es sind oben zwei Kästen zu sehen. Von den zwei Kästen wählen Sie den grünen Kasten aus.
    (Wenn keine zwei Kästen angezeigt werden, überprüfen Sie bitte Ihre Stecker und Monitoreinstellungen.)
  • Sie sollten die Kästen passend zu der Position Ihrer Bildschirme verschieben (Beispiel: Wenn Ihre Bildschirme Übereinader platziert sind, verschieben sie die Kästen Übereinader.), damit ein passender Übergang zwischen den zwei Bildschirmen gewährt ist.
Schritt 2


  • Jetzt müssen Sie die Auflösung ändern, indem Sie unter „Resolution“ die Auflösung zu der höchst möglichen Auflösung ändern.
Schritt 2


  • Ihr zweiter Bildschirm wird jetzt mit seiner maximalen Auflösung anzeigen.