Silent Workstation

Aus mediawiki.uli-ludwig.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zeiten lauter Workstation sind endgültig vorbei - Angenehme Laufruhe dank geräuschoptimierter Kühlung

Für lärmbewusste PC-Anwender, Systemadministratoren sowie Firmenkunden mit Großraumbüros haben wir unsere luftgekühlte Workstation auf minimale Geräuschentwicklung optimiert. Den Geräuschpegel unserer Workstation können wir durch den Einsatz hochwertiger Lüfter der Firma Noctua deutlich verbessern. Noctuas Premium-Lüftersysteme sind für ihre außergewöhnliche Laufruhe und Langlebigkeit weltweit bekannt. Selbst unter Volllast empfinden wir die Geräuschentwicklung unserer Workstation als sehr angenehm. Ein weiterer Vorteil ist eine deutliche Verbesserung der Energieeffizienz sowie eine deutliche Senkung der thermischen Belastung für das System.

Anhand unseres Testsystems, einer Workstation von HP Modell Z420 und einer Lenvo ThinkStation S30, haben wir den deutlichen Unterschied zwischen Standard- und Upgrade-Lüfter für Sie dokumentiert.

HP Z420 Test

Intel Xeon E5-1650 v2 @3,5 Ghz || 16GB DDR 3 RAM || 250 GB SSD || Samsung 860 EVO || NVIDIA Quadro K2000 || Betriebssystem Windows 10 PRO.


- Als Schallpegelmessgerät stand uns ein TROTEC SL400 zur Verfügung.
- Wir haben uns aufgrund der Abmessungen für folgende Lüfter entschieden:
- Noctua Kühler (NH-U12DX) + Noctua Ram & Gehäuselüfter (NF-A6x25 & NF-A9)

Doppellüfter eingebaut - FKD 3593.JPG


Messergebnis mit Noctua Premiumkühler:

Leerlauf: 25°
Last: 60°
Lautstärke: 32dB


Noctua Premiumkühler + RAM & Gehäuselüfter:

Leerlauf: 25°
Last: 57°
Lautstärke: 29dB


Wir haben das System für jeweils 60 min. mit einem synthetischen Benchmark belastet, um die Temperatur-Spitzenwerte zu ermitteln. Anschließend wurde das System 10 min. zwecks Abkühlung ausgeschaltet. Mit den Noctua-Lüftern waren wir in der Lage die Prozessortemperatur um satte 31% zu reduzieren und den Energieverbrauch des Systems um ~4 Watt senken. Durch den Einsatz der Noctua-Lüfter lässt sich der Geräuschpegel um ca. 20% verringern.




Lenovo ThinkStation S30 Test

Intel Xeon E5-1650 v2 @3,5 Ghz || 16GB DDR 3 RAM || 250 GB SSD || Samsung 860 EVO || NVIDIA GeForce 1050Ti || Betriebssystem Windows 10 PRO.


Lenovo S30 Silent Workstation-PC-seitlich-FKD 4972-.JPG

Wir haben diese Workstation mit folgenden geräuschoptimierten Komponenten ergänzt:

- Noctua NH-D9DX i4 3U Premium CPU Kühler
- flüsterleiser Gehäuselüfter (NF-A9) (NEU)
- 400 Watt Netzteil, Seasonic Modell SS-400FL, lüfterlos, 80+ Premium


Messergebnis mit Lenovo ThinkStation Standardkühler:

Leerlauf: 34°
Last: 76°
Lautstärke: 40dB


Messergebnis mit Noctua Premiumkühler:

Noctua Premiumkühler + Gehäuselüfter + lüfterloses Netzteil
Leerlauf: 18°
Last: 60°
Lautstärke: 24dB


Mit den Noctua-Lüftern waren wir in der Lage die Prozessortemperatur der Lenovo ThinkStation S30 unter Last um ca. 20% zu reduzieren. Durch den Einsatz der Noctua-Lüfter und eines lüfterlosen Netzteiles sowie einer Passiv gekühlten Grafikkarte lässt sichder Geräuschpegel um ca. 40% verringern.